An der Schwelle: TrailerLeider hat uns die Corona-Pandemie weiterhin fest im Griff. Und wir, das Projektteam von Zwischenraum Sterben, wagen noch nicht einmal von einem neuen Termin für unsere Veranstaltung zu träumen. Vielleicht im Herbst 2021? Oder aber erst im Frühjahr 2022? Wir wissen es nicht…

Trotzdem arbeiten wir weiter. Und eine kleine gute Nachricht gibt es auch: Nicht nur die Interviews des Videoprojekts An der Schwelle sind nun fertig geschnitten, es gibt jetzt sogar einen Trailer, der einfühlsam an das Thema heranführt.

An der Schwelle: TrailerAn der Schwelle ist der Titel eines der künstlerischen Beiträge für die Ausstellung, die ja ursprünglich für den April/Mai 2019 geplant war. Karin Ulrike Soika und Christophe Schneider haben mit Münchener Haupt- und Ehrenamtliche aus der Hospiz- und Palliativarbeit (‚Palliative Care‘) Interviews geführt, in denen diese ausführlich über ihre Tätigkeit, ihre Erfahrungen und Wünsche sprechen, und  den Zuschauern so sehr persönliche Einblicke in ihr Tun gewähren.

Die Dreharbeiten für die Videos fanden bereits Anfang 2020 statt. Aus dem Material entstanden sind 21 Interviews mit einer Gesamtlauflänge von fast 6 Stunden, sowie ein dreiminütiger Trailer.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, falls Sie Fragen oder Anregungen haben, wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten alles Gute, bleiben Sie gesund!

An der Schwelle: Der Trailer ist fertig!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen