Einige der Kunstwerke im Projektraum Zwischenraum Sterben werden speziell für diesen Anlass entwickelt. Was Menschen – was Sie! – zum Thema Tod und Sterben denken, ist für diesen Prozess wichtig.

Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie die Arbeit der Künstler und Künstlerinnen unterstützen, indem Sie den nachfolgenden Fragebogen – vollkommen anonym – ausfüllen und uns so wissen lassen, was Sie denken.

Manche der nachfolgend gestellten Fragen sind sehr persönlich, das wissen wir. Umso mehr schätzen wir Ihre Bereitschaft, Ihre Erlebnisse und Überzeugungen zu teilen. Falls Sie den Wunsch haben, persönlich mit jemandem über diese Themen zu sprechen, stehen wir gerne zur Verfügung – ab sofort, während oder auch nach der Kunstausstellung. Schreiben Sie uns für ein persönliches Gespräch einfach eine kurze Nachricht an gespraeche@der-zwischenraum.de.

Fragebogen

Leider benutzen auch Spammer immer wieder dieses Formular. Deswegen eine kleine Rechenaufgabe:

Diese Umfrage ist anonym, d. h. wir sammeln weder Ihren Namen noch Ihre Adresse. Falls Sie die Ausstellung zwischenraum Sterben in der Karmeliterkirche (25.4.-02.05.2020) besuchen möchten, freuen wir uns natürlich sehr. Für eine Einladung per E-Mail tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein, wir informieren Sie dann zeitnah: Newsletter